Kommentare

11 April 2019

Thomas de Saint-Seine

RAM Active Investments  RAM (Lux) Systematic Funds - North American Equities Maxime Botti Partner & Senior Systematic Equity Fund Manage

Der RAM (Lux) Systematic Funds – North American Equities Fund gab im Monatsverlauf um 0,87%* nach (Anteilsklasse PI USD, nach Gebühren). Damit blieb er hinter dem MSCI North America TRN$ zurück, der um 1,67% zulegte. US-Aktien erholten sich im Berichtsmonat deutlich, was teilweise dem Ausbleiben von Negativmeldungen und dem Optimismus über die Handelsgespräche zwischen den USA und China zu verdanken war. Außerdem wirkten sich die gemäßigten Töne der US-Notenbank positiv auf die Risikobereitschaft aus. Das wichtigste grundlegende Thema im Berichtsmonat war die deutliche Underperformance von Substanz- gegenüber Wachstumsaktien. Letztere notierten weiterhin zu ausgereizten Bewertungen. Der inhärente Substanzschwerpunkt unserer Strategie war primär für unsere relative Underperformance im Berichtsmonat verantwortlich. Ein weiteres wichtiges Thema war die schlechtere Wertentwicklung von Small und Mid Caps gegenüber ihren Pendants unter Large und Mega Caps, was für Phasen wie die aktuelle typisch ist. Am meisten schmerzten im Berichtsmonat die Verluste in den Sektoren IT und Gesundheitswesen, wobei eine deutliche relative Untergewichtung der beiden Sektoren die Performance noch zusätzlich schmälerte. Unter IT-Werten verzeichneten sowohl Hardware- als auch Halbleiterwerte einen hervorragenden Berichtsmonat. Unsere Modelle konnten indes von diesen schnellen Wachstumstrends nicht profitieren. Dagegen war die Allokation unseres Modells in beiden Konsumsektoren (Basis- und Nicht-Basiskonsumgüter) erfolgreich, was allerdings von der Aktienauswahl wieder zunichte gemacht wurde.

*Quelle: RAM Active Investments