Kommentare

30 August 2019

Maxime Botti

RAM (LUX) SYSTEMATIC FUNDS – LONG/SHORT GLOBAL EQUITIES

Der RAM (Lux) Systematic Funds – Long/Short Global Equities Fund verzeichnete im August eine Rendite von 0,69%* (Anteilsklasse PI USD, nach Gebühren). Der August war ein schwieriger Monat für die Aktienmärkte weltweit. Globale Aktien beendeten den Monat trotz der Rally zum Monatsende in negativem Terrain, da der Handelskrieg die Märkte weiter überschattete und die Umkehr eines Teils der US-Treasury-Kurve (ein historischer Indikator für eine bevorstehende Rezession) bei den Anlegern Angst schürte. Insgesamt übertrafen Schwellenmärkte ihre Pendants aus Industrieländern, während die USA und Europa Asien hinter sich ließen. Eine Rally Ende August signalisierte eine Rückkehr der Risikobereitschaft unter Anlegern, nachdem US-Präsident Trump nach einem Telefongespräch twitterte, China sei bereit, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Das reichte aus, um die Märkte, die scheinbar auf der Suche nach Gründen für eine Rally waren, von negativem wieder in positives Terrain zu befördern. Dies ist für uns in der Regel ein heikles Klima, aber wir konnten unser positives Alpha zum größten Teil bewahren. Generell trugen unsere Short-Strategien positiv zur Performance bei, während die Long-Strategien belasteten. Hier erwies sich die Value-Strategie, die erneut unterdurchschnittlich abschnitt, als größter Verlustbringer, während die GARP/Momentum-Strategie eine Outperformance erzielte. Ganz anders verhielt es sich mit unseren Short-Strategien. Sie alle generierten solides Alpha, wobei unsere Short-Value- & Short-Momentum-Strategien deutlich hinter dem Gesamtmarkt zurückblieben. Im August bewiesen unsere Short-Strategien, dass sie in der Lage sind, ein solides negatives Diversifizierungsprofil in fallenden Märkten zu bieten. Die Titelauswahl in Österreich und Kanada trug positiv zur Wertentwicklung bei, Letztere im Short- und im Long-Book. In den USA machten unsere ausgewählten Short-Positionen die Verluste aus unseren Long-Positionen wett und bescherten ein zusätzliches attraktives Alpha-Profil.  

*Quelle: RAM Active Investments