Asset Management steht vor einem epochalen Wandel. Die in den letzten drei Jahren verfügbare Datenmenge entspricht allen Daten, die in der Geschichte der Menschheit bis dahin generiert wurden. Und nur ein kleiner Teil dieser Informationen wurde bisher verarbeitet. Bisher haben wir in der Vermögensverwaltungsbranche und allgemein im Finanzbereich von dieser Veränderung nur die Spitze des Eisbergs gesehen. Die immense Menge an Daten, die durch Fortschritt verfügbar gemacht wird, und die Geschwindigkeit, mit der sie verfügbar werden, haben die Anzahl der Variablen vervielfacht, die Fondsmanager berücksichtigen müssen, um ihre besten Anlageentscheidungen treffen zu können. Um Markttrends zu antizipieren, Stimmungsänderungen vorherzusagen und die Unternehmen mit dem größten Wachstumspotenzial zu identifizieren, ist es wichtig, für die Navigation in diesem riesigen Informationsmeer gut gerüstet zu sein.

In einem Kontext, in dem die Finanzfachleute auf eine nie dagewesene Menge an Informationen zugreifen können, ist ihre Arbeit sicherlich schwieriger geworden. Diese Fülle an Daten bietet systematischen Vermögensverwaltern wie RAM Active Investments jedoch eine noch nie dagewesene Chance. RAM Active Investments ist eine systematische Verwaltungsgesellschaft und Alternative mit langjähriger Erfahrung in der Wertschöpfung für ihre Kunden unter allen Marktbedingungen. Der disziplinierte Investmentansatz und die forschungsorientierte Ausrichtung ermöglichen es, Marktineffizienzen zu identifizieren und auszunutzen, indem die neuesten innovativen Technologien eingesetzt werden. RAM wurde 2007 in Genf gegründet und ist seit März 2018 Teil der Group Mediobanca. Das Unternehmen ist unabhängig von den Niederlassungen in Genf, Zürich, Luxemburg und Mailand, Italien.

Wir bei RAM sind der festen Überzeugung, dass die richtige Kombination von Technologie und Forschung, die von erfahrenen Fachleuten verwaltet wird, sehr interessante Ergebnisse ermöglicht.

Das maschinelle Lernen als Teilmenge der Datenwissenschaft, die statistische Modelle verwendet, um Erkenntnisse zu gewinnen und Vorhersagen zu treffen, konnte sein volles Potenzial erst in den letzten Jahren dank der exponentiellen Zunahme der verfügbaren Daten und der stetigen Verbilligung von Hardware mit zunehmender Rechenleistung ausspielen Mit Computer Power können Tausende von Daten in kürzester Zeit verarbeitet werden. Algorithmen für maschinelles Lernen können Tausende von Datenquellen gleichzeitig analysieren, was menschliche Forscher und Trader unmöglich erreichen können.