Kommentare

Januar 2019 - Renditejäger sind wieder aktiv - Kommentar des Fondsmanagers Tactical

13 Februar 2019

Cédric Daras, Clement Perrette, David Fung, Gilles Pradère, Olivier Mulin

Convertibles Europe 

Global Bond Total Return 

Asia Bond Total Return

 

Nach einem für Anleger in Unternehmensanleihen schmerzhaften Dezember feierte der Markt im Januar die Rückkehr der moderaten Fed-Rhetorik. Dass Jerome Powell eine größere Flexibilität bei der Bilanzverkürzung der Fed signalisierte, wurde von den Marktexperten wohl erwartet und änderte ihre zuvor extrem pessimistische in eine optimistische Haltung. Zu dieser veränderten Marktstimmung kam es, obwohl mehrere makroökonomische Probleme weltweit ungelöst bleiben. Durch die bekannte Renditejagd kam es dadurch zu einer ausgewachsenen Erholung von Unternehmensanleihen. Dies galt insbesondere für die USA und die Schwellenländer, wodurch die negative Performance des 4. Quartals 2018 gleichzeitig ausgeglichen wurde. Hinsichtlich der Kapitalströme kam es im Januar bei ETFs für US-High-Yield-Anleihen zu Zuflüssen im Umfang von 3,1 Mrd. USD, während im 4. Quartal 2018 4,9 Mrd. USD zurückgenommen wurden*. Kreditspreads von High-Yield-Anleihen liegen nun genau zwischen dem Stand am Ende des 3. Quartals und dem Höchstwert vom Dezember. Die kurzfristige Kursentwicklung spiegelt die Konjunkturlage nicht unbedingt richtig wider. Daher empfehlen wir den Anlegern, die Fundamentaldaten im Auge zu behalten, die sich letztendlich durchsetzen dürften.

US-HY-Anleihen glichen ihre Verluste vom 4. Quartal 2018 aus

US-High-Yield-Anleihen = HYG Index

Die Kreditspreads stammen von Ice-Anleihenindizes

*Die Zahlen basieren auf der Liste von US-HY-ETFs von Bloomberg