Kommentare

Oktober 2018 - Ausverkauf im Oktober verschreckt die Märkte - Kommentar des Fondsmanagers Systematic

14 November 2018

Emmanuel Hauptmann

 

RAM Systematic Fund

European Equities

Emerging Markets Equities

Emerging Markets Core Equities

North American Equities

Global Shareholder Yield Equities

Long /Short European Equities Fund

Long/Short Emerging Markets Equities

Long/Short Global Equities 

 

Die globalen Märkte erlebten im Oktober einen Umschwung, und Aktienanleger bekamen das volle Ausmaß eines fast „perfekten Sturms“ zu spüren. Das Umfeld steigender Zinsen und rückläufiger globaler Wachstumsaussichten, die nüchterne Warnung des IWF vor finanziellen Stabilitätsrisiken sowie die anhaltenden Handelskonflikte ließen die Märkte nachgeben. Die politischen Ereignisse rückten zunehmend in den Vordergrund; so nahmen unter anderem die Spannungen in Großbritannien und Italien zu. Der VIX (CBOE Volatility Index) erreichte mit 28,8 seinen höchsten Stand seit Februar 2018. Gleichzeitig wurde die Stimmung durch ernüchternde Prognosen von einigen weltweit führenden Technologieunternehmen weiter verschlechtert. Dies löste einen breiteren Ausverkauf aus und ließ erneut die Furcht aufkommen, dass die längste Hausse der Geschichte nun zu Ende ist.

Das Stirnrunzeln wurde zu einem Lächeln

Der Oktober war für die Anleger zweifellos ein harter Monat. Die jüngste Marktschwäche könnte jedoch potenzielle Anlagegelegenheiten geschaffen haben. Die Schwellenländer könnten die Region sein, die Anleger erneut ins Auge fassen sollten. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass sich die aktuelle Zinsentwicklung im Vergleich zu den Zinsen außerhalb der USA stark auf die Performance von Schwellenländeraktien auswirken dürfte.

Monatsgrafik: Nasdaq erlebt schlechtesten Monat seit 2008

Der Nasdaq gab im Oktober fast 10% nach und erlebte damit seine schlechteste Monatsrendite seit November 2008. Uns fiel auf, dass bei Technologieaktien eine Underperformance einsetzte, und unseres Erachtens könnte diesem Sektor noch immer Schlimmeres bevorstehen.

 

Nasdaq Monthly Returns

Quelle: RAM Active Investments & Bloomberg
Hinweis: Monatliche Änderung des Nasdaq Composite von Oktober 2008 bis Oktober 2018 

 

EMMANUEL HAUPTMANN RAM Active Investments


„Wir erleben seit der Auflegung unserer Long/Short-Strategie im Jahr 2009 gegenwärtig mit das schwierigste Umfeld für die Titelauswahl. Der Anstieg der US-Zinsen führte in den letzten Wochen zunehmend zu einem großen Ausverkauf bei den Anlegern und anderen Hedgefonds, was bei vielen Aktien eine hohe Abweichung von ihrem inneren Wert bewirkte. Wir verlassen uns auf unseren Schwerpunkt auf gute Qualität, unsere umfangreiche strategische Diversifikation und unser hohes Maß an Liquidität, um durch diese volatilen Phasen zu navigieren.“

Darüber hinaus haben wir eine kurze Abhandlung veröffentlicht, in der unsere Beobachtungen in den unterschiedlichen Regionen und die potenziellen Auswirkungen der Ereignisse erläutert werden: Klicken Sie hier, um den Text zu lesen.