Pressemitteilungen

RAM Active Investments ist stolzer Unterstützer der Task Force on Climate-related Financial Disclosures

17 Oktober 2018

Genf, Schweiz, 17. Oktober 2018 – RAM Active Investments (RAM AI), der Genfer Spezialist für aktives Management und Vermögensverwalter für alternative Anlagen mit einem verwalteten Vermögen von 4,8 Mrd. USD, kündigte heute seine Unterstützung für die Task Force on Climate-related Financial Disclosures (TCFD) an.

Die 2015 gegründete TCFD ist eine Initiative unter Führung der Finanzbranche, die vom Finanzstabilitätsrat (Financial Stability Board, FSB) ins Leben gerufen wurde und von Michael R. Bloomberg geleitet wird. Ihre Hauptaufgabe ist die Entwicklung freiwilliger, einheitlicher Offenlegungen zu klimabezogenen Finanzrisiken, um Kreditgebern, Versicherungsgesellschaften, Anlegern und anderen Interessengruppen wichtige Informationen zur Verfügung zu stellen.

Dieser Schritt erfolgt im Rahmen der Verpflichtung von RAM Active Investments zur Förderung verantwortungsbewusster Anlagen. Als Unterzeichner der Prinzipien für verantwortliches Investieren der Vereinten Nationen (UN PRI) und Mitglied des CDP (ehem. Carbon Disclosure Project) berücksichtigt RAM schon immer die ethischen Auswirkungen unserer Anlagen. RAM verfolgt sowohl auf Unternehmens- als auch Strategieebene einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz, um sicherzustellen, dass sich seine Werte sich mit denjenigen seiner Kunden decken.

Thomas de Saint-Seine, CEO of RAM Active Investments, erklärte:

„RAM Active Investments ist verantwortungsbewusstem Anlegen verpflichtet. Wir sehen darin einen integralen Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit im Einklang mit unserem Ziel, ein verantwortungsbewusstes Unternehmen zu sein. Unsere Research-Anstrengungen sollen letztlich das Risiko-Rendite-Profil unseres Portfolios verbessern und außerdem zeigen, welche Unternehmen verantwortungsbewusst sind und nach- haltige Geschäftsmodelle verfolgen. Wir unterstützen die TCFD, da wir die Verfügbarkeit neuer Daten als einen Schlüsselfaktor für die Verbesserung unseres Research und unserer Kundenbetreuung sehen. Wir richten unsere Anlagemodelle schon immer stark auf Qualitätswerte aus und sind der Meinung, dass die ESG-Faktoren von wesentlicher Bedeutung für die Einschätzung der Nachhaltigkeit eines Unternehmens sind. Aus diesem Grund sind sie ein zentraler Bestandteil unseres Anlageprozesses. Ein systematischer Ansatz ist aus unserer Sicht der beste Weg, um ESG-Daten in unseren Anlageprozess zu integrieren. Der Mehrwert dessen für Anleger ist offensichtlich“

RAM AI gehört damit zu der wachsenden Zahl von Unterstützern, die zurzeit bei 513 Unternehmen liegt. Davon sind 287 Finanz- und 170 Nicht-Finanzunternehmen, und die Gesamt-Marktkapitalisierung beträgt 7,9 Bio. USD. Die Unterstützung der TCFD entspricht der Verpflichtung des Unternehmens zu systematischen ESG-Anlagen, die zum einen durch innovative Produktangebote und zum anderen durch Wissenstransfer an die Finanzwelt und die Wissenschaft umgesetzt wird.

Am 26. September 2018 legte die TCFD ihren ersten Statusbericht vor. Der Bericht umfasst einen Überblick über die aktuelle Offenlegungspraxis im Vergleich zu den Kernpunkten der Empfehlungen der TCFD. Dazu prüfte die Task Force Berichte von fast 1.800 Unternehmen aus acht verschiedenen Gruppen (vier Finanzgruppen: Banken, Versicherungsgesellschaften, Vermögensverwalter und Anleger; vier Nicht-Finanzgruppen: Energie, Transport, Grundstoffe und Bau sowie Landwirtschaft, Lebensmittel und Forstprodukte).

Im Weißbuch über systematische ESG-Anlagen von RAM AI legte das Unternehmen eine Übersicht seiner Datenquellen, seiner Methodik und der Ergebnisse vor. Darin werden außerdem vier Säulen genannt, die von dem Quantitative Research Team von RAM erkannt wurden und auf die sich die ESG-Philosophie des Unternehmens stützt: Governance, Transparenz, Klima und Vielfalt.

Die ständig wachsende Verfügbarkeit von ESG-Daten, die Initiativen wie der Task Force zu verdanken ist, ermöglicht es dem Quantitative Research Team von RAM, auf ein breites Spektrum an Nachhaltigkeitsthemen in zahlreichen Datensätzen zurückzugreifen.

Erweiterung der ESG-Datenstände

RAM Active Investments -The Expansion of ESG Data

 Quelle: CDP Worldwide Daten per 30. September 2017

RAM wird sich auch nächstes Jahr auf ESG-Themen konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf dem sozialen Bereich liegt. Hier will RAM insbesondere untersuchen, wie die Gender Diversity in unterschiedlichen Kontexten den Blickwinkel erweitern und zur Wertsteigerung beitragen kann, und so die finanzielle Performance positiv beeinflusst.

-ENDE-

Presseinformationen:

Sydne Saccone
Head of Communications 
ram-communication@ram-ai.com

 

HINWEISE FÜR REDAKTEURE:

Über RAM Active Investments

RAM Active Investments verwaltet aktive und alternative Fonds, und kann als Vermögensverwaltungsboutique bei seinen Anlagedienstleistungen auf ein erfahrenes Fondsmanagementteam zurückgreifen. Dieses Team erfasst Marktineffizienzen durch einen quantitativen, modellbasierten und systematischen funda- mentalen Anlageprozess, der konsistentes risikobereinigtes Alpha bei minimaler Volatilität generiert. Wei- tere Informationen über RAM Active Investments finden Sie auf der Website www.ram-ai.com

Key RAM facts:

  • Verwaltetes Vermögen (per September 2018): 4,8 Mio. USD
  • Auflegungsdatum: 2007
  • Standorte: Genf (Hauptsitz), Luxemburg, Zürich
  • Gründer: Thomas de Saint-Seine, Maxime Botti & Emmanuel Hauptmann