Kommentare

13 April 2021

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments  RAM (Lux) Systematic Funds - European Equities Maxime Botti Partner & Senior Systematic Equity Fund Manager

Die RAM (Lux) Systematic Funds - European Equities Fund (Anteilsklasse IP EUR, nach Abzug von Gebühren*) stieg im März um 7,57%. Demgegenüber schloss der MSCI Europe TRN€ Index mit +6,47%.  

Getragen von den guten Wirtschaftszahlen aus den USA verzeichneten europäische Aktien im März einen Anstieg. Der anhaltende Renditeanstieg in den USA verstärkte den Druck auf Wachstumsaktien, und die Rotation zugunsten von Value-Titeln beschleunigte sich im Verlauf des Monats. Unsere Value- und Machine-Learning-Strategien erzielten im Monatsverlauf solide Ergebnisse und halfen dem Fonds bei der Outperformance gegenüber dem MSCI Europe TRN Index, während unsere Momentum- und Low-Risk-Strategien leicht hinterherhinkten. 

Die starke Titelauswahl bei Konsumgüterwerten gehörte zu den besten Performancetreibern. Gleichzeitig wirkte sich eine Untergewichtung in der ins Hintertreffen geratenen Öl- und Gasbranche und in Credit Suisse, die unter dem Zusammenbruch von Archegos Capital litt, positiv auf die relative Performance aus. Der Fonds ist in Industriewerten und Nicht-Basiskonsumgütern nach wie vor übergewichtet, in Banken, Pharmatiteln sowie Öl- und Gaswerten dagegen untergewichtet. Im Laufe des Monats reduzierte der Fonds seine Allokation in Deutschland (nun eine Untergewichtung) zugunsten der Niederlande und Dänemark.

*Quelle: RAM Active Investments