Kommentare

Marz 2021 – Bewertungen spielen (wieder) eine Rolle – Kommentar des Fondsmanagers Systematic

13 April 2021

Emmanuel Hauptmann

Der außergewöhnliche Anstieg der Zinsen von historischen Tiefständen seit dem vergangen Sommer scheint letztlich zu einer Neubewertung von der derzeit historisch starken Streuung der Bewertungen in allen Aktienmärkten geführt zu haben.

Die Value-Rotation

Die Outperformance von Growth- gegenüber Value-Werten der letzten zwölf Jahre scheint ihren Höhepunkt erreicht zu haben, der den vorhergehenden im Januar 2000 übertrifft. Begonnen hat die jüngste Outperformance von Value- gegenüber Growth-Aktien Ende des letzten Sommers, in etwa zu der Zeit, als die Zinssätze in den USA die Talsohle erreichten. Im März gewann die Rotation in Value-Titel etwas an Stärke, wobei sich attraktive Value-Werte im Berichtsmonat zu derselben Zeit gut entwickelten, in der einige der am meisten „sprudelnden“ Branchen und Unternehmen im Markt eine Korrektur erfuhren.

 

Quelle: RAM AI, MSCI, Bloomberg.

Viel Lärm um Schwellenländerwachstum

Die Anhebung der US-Zinssätze scheint für Schwellenländer tendenziell ausgesprochen ungünstig zu sein (das berüchtigte Taper Tantrum im Jahr 2013 ist vielen nach wie vor im Gedächtnis). Bisher sind die Schwellenländer jedoch von dem jüngsten Zinsanstieg in Verbindung mit der Erwartung einer starken Zunahme des weltweiten BIP-Wachstums noch ungeschoren davongekommen (der IWF sagt für 2021 eine Zunahme des globalen Wachstums von 6% voraus). Allerdings beobachteten wir in Schwellenländern vergleichbar starke Rotationen von den am höchsten bewerteten Growth-Aktien in Value-Titel, was unserem Emerging Markets Equities Fund erheblich zugutekam.

Quelle: RAM AI, MSCI, Bloomberg.

Alpha-Comeback bei fundamentalen Short-Positionen

Nach einem äußerst schwierigen Jahresanfang für fundamentale Leerverkäufe, das sich wie eine fundamentale Short-Selling-Kapitulation des Marktes anfühlte (siehe Viel Lärm um den Short Squeeze, Jan. 2021), beginnen Short-Positionen in unseren marktneutralen Strategien endlich wieder Alpha zu generieren. Die teuersten Titel in unseren Short-Modellportfolios haben mit der Korrektur von häufig „hochgesprudelten“ Bewertungen begonnen.

Quelle: RAM AI.

Das gleiche Muster einer starken Long-Value-Outperformance und eines Short-Alpha-Comeback war bei unseren globalen Industrie- und Schwellenländerstrategien zu erkennen. Dies trug zu einer deutlichen Erholung unserer von den Extremereignissen des letzten Jahres betroffenen marktneutralen Strategien bei.
Nach den Exzessen der vorhergehenden Jahre beobachten wir nach wie vor eine große Streuung bei den Marktbewertungen und halten es für wahrscheinlich, dass die Bewertungsunterschiede zwischen Long- und Short-Positionen in der Zukunft weiter konvergieren werden.

Europäische marktneutrale Strategie

Quelle: RAM AI, Factset Fundamentals

 

Direkter Zugriff pro Fonds auf die neuesten Kommentare des Fondsmanagers: 

European Equities

Emerging Markets Equities

US Sustainable Equities

Stable Climate Global Equities

Global Sustainable Income Equities

Long /Short European Equities Fund

Global Equities Sustainable Alpha

Long/Short Global Equities

Diversified Alpha