Kommentare

14 Januar 2021

Der RAM (Lux) Systematic Funds - Stable Climate Global Equities Fund (Anteilsklasse IP USD, nach Abzug von Gebühren*) stieg im Dezember um 2,44%, während der MSCI World Index TRN$ mit +4,14% schloss. Der Fonds schloss das Jahr mit einem Plus von 16,09% (seit Auflegung am 9. Juli 2020 bis Jahresende). Demgegenüber erzielte die Benchmark im gleichen Zeitraum 20,80%.

Da die Marktrally sich im Dezember fortsetzte, waren die Anleger risikofreudig und trieben die Kurse volatiler und hoch bewerteter Aktien in die Höhe. Unsere Low-Volatility-Strategien schnitten mit am schwächsten ab und Indizes mit minimaler Volatilität blieben deutlich hinter ihrer Benchmark zurück. Die unterdurchschnittliche Wertentwicklung für das Jahr 2020 war seit der Ankündigung des Impfstoffs von Pfizer/BioNTech Anfang November bekannt. Das konservative Profil des Fonds (Beta von 0,85) war der wesentliche Negativfaktor für die Performance, gepaart mit der Sektorallokation (Untergewichtung im IT-Sektor / Übergewichtung im Gesundheitswesen). Das starke ESG-Profil des Fonds war der Performance nicht förderlich, da die weltweiten ESG-Indizes hinter den maßgeblichen Indizes zurückblieben, und Titel mit geringer Kohlenstoffintensität lagen mit dem Markt gleichauf. Die Strategie besteht derzeit darin, eine Übergewichtung in den Bereichen Industrie und Basiskonsumgüter aufzubauen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass das starke fundamentale Profil intakt bleibt.

*Quelle: RAM Active Investments