Kommentare

14 Januar 2021

Emmanuel Hauptmann

Der RAM (Lux) Systematic Funds - Global Sustainable Income Fund (Anteilsklasse IP USD, nach Abzug von Gebühren*) blieb 2020 um 2,06% hinter dem Index zurück.

Nach einem stark volatilen und unberechenbaren Jahr schloss der MSCI World High Dividend Yield Index das Jahr dank der auf die Ankündigung eines Impfstoffs folgenden Rally unverändert (-0,03%). Der Fonds entwickelte sich im ersten Quartal 2020 schwach, und seitdem verringerte sich der Spread. Der Dezember bildete hier keine Ausnahme, wobei der Fonds den Index hinter sich ließ. Die Strategien machten zahlreiche Chancen in den Sektoren IT, Industrie und Nicht-Basiskonsumgüter aus. Nicht-zyklische Sektoren wie das Gesundheitswesen, Versorger und Basiskonsumgüter waren untergewichtet. Das starke fundamentale und nachhaltige Profil des Fonds kam den Strategien nicht zugute, da ESG- und Value-Faktoren hinter dem Markt zurückblieben. Das Exposure im Small- und Mid-Cap-Bereich (rund 40%) wirkte sich jedoch zum Jahresende positiv aus, denn diese Marktsegmente erholten sich deutlich von den Tiefständen im März und werden vermutlich von einer weiteren Streuung profitieren und sich in der Erholungsphase weiter gut entwickeln. In den vergangenen Wochen wurde das aktive Sektorexposure insgesamt leicht reduziert, während die unter- bzw. übergewichteten Sektoren unverändert beibehalten wurden.

*Quelle: RAM Active Investments