Kommentare

13 November 2020

Emmanuel Hauptmann

Der RAM (Lux) Systematic Funds - Global Sustainable Income Fund (Anteilsklasse IP USD, nach Abzug von Gebühren*) verzeichnete eine Performance von -1,20%, während der MSCI World High Dividend Yield TRN$ mit -3,20% schloss.
Im Oktober verzeichneten Volkswirtschaften weltweit eine Korrektur, da sich die zweite Corona-Welle in den Industrieländern verschärfte und die Ergebnisse im Technologiesektor enttäuschten, ganz zu schweigen von den Unsicherheiten rund um die US-Wahl und die möglicherweise daraus resultierende explosive Situation. Insgesamt war es ein guter Monat für Strategien mit Value-Schwerpunkt. Der Fonds übertraf dank einer positiven Titelauswahl globale Hochzinsanleihen in einem abwärts tendierenden Markt, obwohl gezielt ausgewählte dividendenstarke italienische Finanzwerte eine Korrektur verbuchten.

Insgesamt traf die globale Marktkorrektur ertragsstarke Aktien am Monatsende, da Unsicherheit über die aktuelle Gewinnerholung herrschte. Der Sustainable Income Fund beendete den Monat dennoch besser als ausgesprochene Dividendenpapiere weltweit. Ungeachtet extrem attraktiver Bewertungsniveaus (mindestens das Vierfache des Gewinns) hielten Titel wie der US-Kabelsender AMC Networks nicht Schritt und erreichten äußerst attraktive Renditeniveaus.

*Quelle: RAM Active Investments