Kommentare

11 September 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments RAM (Lux) Systematic Funds -Emerging Markets Equities

Der RAM (Lux) Systematic Funds - Emerging Markets Equities Fund (Anteilsklasse PI USD, nach Abzug von Gebühren*) erzielte eine Performance von 2,98%, während der MSCI EM TRN$ Index mit +2,21% schloss.

Milde Töne der US-Notenbank (Fed), die eher auf Beschäftigung und Wachstum als auf die Inflation abzielt, trugen zu einer Belebung der Aktienmärkte bei und unterstützten auf breiter Front eine starke Momentum-Performance. In den Schwellenländern profitierten wir im August von einer starken Performance unserer Machine-Learning-Strategie. Die Strategie entwickelte sich positiv und trug mit einer guten Titelauswahl in Hongkong und Taiwan, die angesichts attraktiver unterbewerteter Aktien dieser Länder nach wie vor die größten Übergewichtungen des Fonds sind, zur Outperformance gegenüber dem Markt bei. Auf Sektorebene profitierte der Fonds von einer positiven Allokation und Titelauswahl im Gesundheitswesen und in der Informationstechnologie. Dies ist insbesondere unserem Allokationsmodell für chinesische A-Aktien zu verdanken, das attraktive unbeachtete chinesische Gesundheitsunternehmen mit guter Dynamik und guten Fundamentaldaten fand. Aufgrund der schlechten Fundamentaldaten und Besorgnis erregender Umweltauswirkungen zahlreicher Unternehmen im Energiesektor findet der Fonds noch immer nahezu keine geeigneten Titel, sodass dieser Sektor weiterhin stark untergewichtet bleibt. Auf Länderebene nimmt die Strategie eine leichte Umschichtung zugunsten Malaysias und auf Kosten von China (einschließlich Hongkong) vor.

*Quelle: RAM Active Investments