Kommentare

12 August 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM (LUX) SYSTEMATIC FUNDS – LONG/SHORT GLOBAL EQUITIES

Der Fonds hatte im Juli mit einem Plus von 5,8% den besten Monat seit seiner Auflegung und hat in den letzten sechs Wochen die Verluste der Vormonate wieder aufgeholt, wodurch sich seine Performance seit Jahresbeginn auf +1,8% erhöhte. Sowohl die Long- als auch die Short-Positionen trugen sehr positiv zur Wertentwicklung des Fonds bei. Unsere unabhängigen Long- und Short-Machine-Learning-Strategien bieten das höchste Alpha. Unsere Momentum-Bestände setzen die gute Performance der letzten Monate fort, und unsere Value-Strategien erholen sich endlich. Unsere Long- und Short-Positionen in Südkorea und Hongkong leisteten die stärksten Performancebeiträge im Berichtsmonat, wobei auf beiden Seiten in jedem Land ein beträchtliches Alpha erzielt wurde. Wir konnten durch die Auswahl unserer Long-Positionen in den USA mit guten IT- und Industrietiteln ein positives Alpha erzielen. Auf Sektorebene waren die Nicht-Basiskonsumgüter der Sektor mit dem höchsten Alpha aller Long- und Short-Positionen.
Der Fonds ist im Gesundheits-, im Konsumgüter- und im IT-Sektor netto Long und im Energiesektor netto Short positioniert. Auf Länderebene hält der Fonds Netto-Long-Positionen in Südkorea, Hongkong und Japan, und in Frankreich und Kanada weist er insgesamt eine Netto-Short-Positionierung auf.

*Quelle: RAM Active Investments