Kommentare

12 August 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments RAM (Lux) Systematic Funds -Emerging Markets Equities

Aktien aus Schwellenländern legten im Juli vor dem Hintergrund eines schwachen USD stark zu, wobei Mega-Cap-Technologie-Unternehmen den Aufwärtstrend anführten. Der RAM Emerging Equities Fund entwickelte sich fast im Einklang mit dem Markt, da ein starker Titelauswahleffekt im Industrie- und im Gesundheitssektor dazu beitrug, die Untergewichtung von Unternehmen wie Taiwan Semiconductor auszugleichen. Der facettenreiche Bestand unserer Machine-Learning-Strategie leistete den besten Performancebeitrag des Fonds, während sich unsere Auswahlentscheidungen bei Ertragswerten negativ auswirkten. Die starke Performance der Large-Cap-Auswahl des Fonds, die deutlich über der des Index lag, trug dazu bei, die Underperformance von Small und Mid Caps auszugleichen, die seit Jahresbeginn immer noch erheblich zurückbleiben und auf dem aktuellen Niveau ein attraktives langfristiges Potenzial bieten.

Der Fonds ist im Gesundheitssektor und im Basiskonsumgütersektor stark übergewichtet, während er im Energie-, Nicht-Basiskonsumgüter- und Finanzsektor untergewichtet ist. Wir sind der Ansicht, dass er im Falle eines Umfelds mit höherer Volatilität gut positioniert ist. Das Länderengagement mit der größten Netto-Übergewichtung bleibt Taiwan, während der Fonds in Brasilien und China immer noch deutlich untergewichtet ist.

*Quelle: RAM Active Investments