Kommentare

12 August 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments  RAM (Lux) Systematic Funds - European Equities Maxime Botti Partner & Senior Systematic Equity Fund Manager

Europäische Aktien gingen im Juli zurück, da bereits Anzeichen für eine zweite COVID-19-Welle in Europa erkennbar wurden, während wir die langfristigen Auswirkungen der ersten Welle auf unsere Volkswirtschaften mit sehr negativen BIP-Zahlen für das zweite Quartal noch nicht vollständig bewertet haben. Unsere Strategien haben sich in diesem unsicheren Umfeld gut behauptet. Unsere Momentum- und Low-Risk-Positionen, die derzeit in Richtung Technologie/E-Commerce- bzw. nichtzyklische Sektoren tendieren, leisteten einen sehr positiven Beitrag. Unsere Value-Strategien übertrafen ebenfalls den breiten Markt und zwar insbesondere durch eine starke Titelauswahl bei skandinavischen Industrieunternehmen, obwohl im letzten Monat stärker buchwertorientierte Substanzwerte litten.

Der Fonds ist insgesamt in den Sektoren Kommunikationsdienste, IT und Industrie übergewichtet, mit einem Drift zu Schweden, während er im Basiskonsumgüter-, Energie und Bankensektor im Vergleich zur Benchmark weiterhin untergewichtet ist.

*Quelle: RAM Active Investments