Kommentare

14 Juli 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments  RAM (Lux) Systematic Funds - North American Equities Maxime Botti Partner & Senior Systematic Equity Fund Manage

Der RAM (Lux) Systematic Funds – North American Equities Fund beendete den Berichtszeitraum mit einem Plus von 1,50%* (Anteilsklasse PI USD, nach Gebühren), während sein Vergleichsindex, der MSCI North America TRN$, 2,30% zulegte.
Im Juni kletterte der US-Markt nach den Tiefstständen im März weiter kräftig und näherte sich unterstützt durch beispiellose Stimulierungsmaßnahmen dem Allzeithoch von Februar. Die Anleger schienen die bevorstehende Berichtssaison und den Anstieg der Corona-Fallzahlen in den USA recht unbekümmert zu sehen. Umfragen, die auf einen harten Schlagabtausch in Sachen Wirtschaftspolitik zwischen den US-Präsidentschaftskandidaten hindeuten, wirkten sich ebenfalls nicht auf die Wachstumsaussichten der Anleger aus. In diesem einseitigen Markt schnitt der Fonds aufgrund seiner defensiven Allokation (Pharma, Basiskonsumgüter) und der Untergewichtung bei Hardware-Unternehmen unterdurchschnittlich ab. Die günstige Titelauswahl bei Kommunikationsdiensten sowie Industrie- und Finanzwerten federte die enttäuschende relative Performance im Juni etwas ab. Die Unsicherheit angesichts der Korrektur der Fundamentaldaten und Gewinne von Unternehmen in den nächsten Wochen und Monaten wird wahrscheinlich zu stärkeren Schwankungen und damit zu größeren Unterschieden auf dem US-Markt führen. Daher sind wir mit der Umschichtung unseres Modells in den USA zufrieden, die unser Exposure im IT- und Nicht-Basiskonsumgütersektor erhöht und die Allokation bei Versorgern, Basiskonsumgütern und Gesundheitswerten reduziert hat.

*Quelle: RAM Active Investments