Kommentare

14 Juli 2020

Emmanuel Hauptmann

RAM Active Investments  RAM (Lux) Systematic Funds - European Equities Maxime Botti Partner & Senior Systematic Equity Fund Manager

Der RAM (Lux) Systematic Funds – European Equities Fund legte 1,83%* zu (Anteilsklasse Ip-EUR – nach Gebühren), der MSCI Europe TRN stieg dagegen um 3,07%. Auf den ersten Blick verdeckt die positive Entwicklung des europäischen Aktienmarktes die heftige Stil-Faktor-Rotation, da sich die bereits im Mai beobachtete Risikobereitschaft und Deckung von Leerverkäufen fortsetzte. Im weiteren Monatsverlauf bewegten sich die Aktienmärkte seitwärts, und schließlich entwickelte sich die Ertragsstreuung zugunsten unserer Strategien, sodass die Verluste zu Monatsbeginn zum Teil abgemildert wurden. Auf Länderebene schmälerte unsere Allokation in Frankreich und Deutschland die Performance, gleichzeitig steuerten die Übergewichtung und gute Titelauswahl in Schweden positiv zur relativen Performance bei. Mit Blick auf die Sektorallokation büßten einige unserer defensiven Positionen ein (d. h. Gesundheitswesen), während sich die Titelauswahl in zyklischen Sektoren häufig auszahlte (Nicht-Basiskonsumgüter). Schließlich wird die Unsicherheit angesichts der Korrektur der Fundamentaldaten und Gewinne von Unternehmen in den nächsten Wochen und Monaten wahrscheinlich zu stärkeren Schwankungen führen. Dann dürfte die defensive Positionierung unserer Momentum-Strategien die relative Performance in die Höhe treiben. Wir gehen davon aus, dass sich die positive Entwicklung unseres Fonds in den letzten Wochen fortsetzen wird, und wir bleiben zuversichtlich, dass unsere Strategien in den kommenden Quartalen starkes Alpha bescheren werden.

*Quelle: RAM Active Investments