Kommentare

IG-Märkte unverändert solide, gewisse Schwächen im HY-Segment

6 Dezember 2019

Ani Deshmukh

RAM Active Investments RAM (Lux) Tactical Funds II - Asia Bond Total Return

 Marktkommentar

Im November standen die aufgehellte Stimmung sowie die Erwartung einer Lösung im sino-amerikanischen Handelskonflikt und einer Aussetzung der aktuellen Zölle im Mittelpunkt. Dies trug maßgeblich zu einem Anstieg der Risikobereitschaft bei. Die Renditen zehnjähriger US-Treasuries stiegen im Berichtsmonat um 13 Bp., während die Aktienmärkte nach oben tendierten und damit die höhere Risikobereitschaft widerspiegelten. Die Schlagzeilen wurden von geopolitischen Risiken beherrscht. So führten die Proteste in Hongkong und die anschließenden Bezirkswahlen zu Kursschwankungen an den Binnenmärkten. In den Schwellenländern Argentinien und Sri Lanka sorgten die neuen Regierungen für Beunruhigung. Die Anleihenmärkte entwickelten sich größtenteils robust, wobei das Hochzinssegment weitgehend seitwärts tendierte und die IG-Spreads sich um 5-10 Bp. verengten. Das Angebot war unverändert hoch. Mit einem Bruttoangebot von 25,3 Mrd. USD überstieg das diesjährige Anleiheangebot in Asien die Marke von 300 Mrd. USD zum zweiten Mal in der Geschichte dieser Region. Die trotz der steigenden Emissionen zu beobachtende relative Stabilität des Marktes deutet darauf hin, dass Anleihen in Asien, vor allem bei regionalen Käufern, nach wie vor gefragt sind.

Quelle: JP Morgan Research, Nexus

Portfoliobericht

Unternehmensanleihen präsentierten sich erwartungsgemäß robust, da das günstige Zinsumfeld Anleger zu einer Suche nach Rendite veranlasste, wovon sowohl IG- als auch HY-Anleihen profitierten. Die zugrunde liegenden Wachstumstrends schwächten sich ab, aber angesichts geringerer Wachstums- und Renditeerwartungen verengten sich die Kreditspreads weiter. Das Hauptaugenmerk an den Märkten gilt weiterhin China. Dort gab es vor Kurzem Anzeichen für Liquiditätsstress bei Local Government Financing Vehicles (LGFVs). Einige Emittenten haben Schwierigkeiten, ihre Onshore-Anleihen zu bedienen, was Offshore-Anleihen 20-50 Punkte gekostet hat. Unseres Erachtens versucht die Regierung, den systemischen Stress einzudämmen, indem sie die Folgen von Ausfällen begrenzt. Gleichzeitig bemüht sie sich, keine Fehlanreize durch Rettungsmaßnahmen zu schaffen. Dies wird voraussichtlich zu einer stärkeren Streuung im LGFV-Universum führen, da Anleger die staatlichen Hilfen für diese Emittenten neu bewerten. Die Auswirkungen für die übrigen Hochzinsmärkte werden aller Voraussicht nach begrenzt sein.

Der RAM Asia Bond Total Return Fund legte im November um 0,18% zu. Dementsprechend liegt die Rendite seit Jahresanfang bei 10,1%. Der Fonds konzentriert sich nach wie vor auf erstklassige IG-Anleihen (wir sind bei LGFV-Anleihen nicht engagiert) mit einer Nettoduration von 4,1 Jahren. Angesichts des sinkenden Angebots gegen Jahresende beurteilen wir das Kredituniversum in Asien unverändert optimistisch und versuchen, Risiken und Exposure unter Berücksichtigung von Makroereignissen aktiv zu steuern.

Nexus Investment Advisors Limited unterliegt der Aufsicht der Securities and Futures Commission (SFC) in Hongkong und wurde von der Verwaltungsgesellschaft des Fonds zum Anlageverwalter des RAM (Lux) Tactical Funds II - Asia Bond Total Return Fund ernannt.

*Quellen: Nexus Investment Advisors Limited.